Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

FÜHRERSCHEIN KATEGORIE A1

 
 NICHT
AUTOFAHRER
AUTOFAHRER
Mindestalter ab 16: 50cm3
ab 18: 125cm3
ab 18: 125cm3
1.Nothelferkurs ja nein
2.Lernfahrausweis Ja Ja
3.Theorieprüfung ja nein
4.Verkehrskunde ja nein
5.Grundkurs 8 Stunden 8 Stunden
6.Fahrstunden freiwillig freiwillig
7.Prüfung ja nein

 

Neue Regelung ab 2021

 

Motorräder bis 125 cm3 Hubraum dürfen ab dem Jahr 2021 bereits ab dem 16. Altersjahr gefahren werden. Heute liegt das Mindestalter für die Führerschein-Kategorie A1 bei 18 Jahren. Der Bundesrat harmonisiert damit die Schweizer Vorschriften mit dem bestehenden EU-Recht. Wie in den umliegenden EU-Staaten dürfen ab 2021 die Jugendlichen mit auf maximal 11 kW (15 PS) reglementierten Motorrädern und Rollern unterwegs sein. 

 

Der Grundkurs für den Führerschein A1 – Die Grundlage für eine erfolgreiche Prüfung

Der Führerschein A1 berechtigt Dich zum Fahren von Motorrädern, von 50cm3 bis 125cm3 . Im Rahmen der Praktischen Grundschulung für den Führerschein A1 erlernst Du die Basics für das Beherrschen des Motorrades und das Lenken im Strassenverkehr. Du trainierst Kurvenfahrten, übst Bremsen sowie Ausweichmanöver und lernst das Verhalten des Motorrades kennen. Doch nur mit dem richtigen Fahrlehrer gelangst Du mit Erfolg zum Führerschein A1. Entscheidend ist, dass er über einen grossen Erfahrungsschatz sowie ein fundiertes Wissen zum Motorradführerausweis verfügt. Buche daher noch heute direkt den Grundkurs und sichere Dir eine erstklassige Vorbereitung für die Prüfung zum Erhalt vom A1 Führerschein.

Die Freiheit ruft - Kommen Sie an Board!